Heigh Chief

junge, innovative Band aus den kalten Bergen Norwegens

Kopie von Marcus Løvdal - Photo Emeline Maria Pischedda

Heigh Chief ist eine junge, innovative Band aus den kalten Bergen Norwegens, die Künstler wie Paul Simon, Blake Mills und Robben Ford als ihre wichtigsten Inspirationsquellen nennt.

Die deutsche und die norwegische Musikszene konnten sie bereits für sich gewinnen. Kein Wunder bei ihrer vielseitigen Mischung aus verschiedenen Genres wie Rock, Blues, Jazz sowie Americana. Ihre Songs und Auftritte sind spannend und mitreisend, alles andere als langweilig. Durch ihre gefeierten Live-Auftritte mit originellen Songs und energiegeladenen Performances, hat die Band sich bei vielen Musikliebhabern einen Namen machen können.

Ihre Erfolge wie der Sieg beim Norwegischen Notodden Bluescup 2013, sowie der zweite Platz beim Norwegischen Finale der “Battle of the Bands” 2016 zeugen von den außerordentlichen Live-Qualitäten der Band. Dies ermöglichte den Start bei der International Blues Challenge in Memphis gleich zweimal in Folge, 2015 und 2016.

Ihr Enthusiasmus wirkt ganz einfach ansteckend!

Musik aus Norwegen mit e.b. artists&management

Referenzen

Sie haben Fragen zu den Bands & Shows? Melden Sie sich!