Simon App

Nachwuchstalent

Simon App IWS_kl

Simon App ein deutsches Nachwuchstalent aus dem südbadischen Klettgau.

Mit seiner Harmonika stand er bereits im Alter von 11 Jahren mit namhaften Künstlern wie Amigos, Calimeros, die Schäfer, Bata Illic und Maria Da Vinci welche ihn auch im zarten Alter von 10 Jahren entdeckte, auf der Bühne.

Der heute 17-jährige Vollblutmusiker und Sänger hatte auf seiner ersten Single CD, „Keck und jung“, welche im Studio von A-Music Uwe Altenried aufgenommen wurde, bereits als 11 jähriger eine Eigenkomposition „Kommt mit zur Küssaburg“, welches seiner Heimat, dem schönen Klettgau im Landkreis Waldshut (Baden-Württemberg), gewidmet ist.

Die letzten 3 Jahre, (Zeit des Stimmbruchs), hat Simon trotzdem weiter fleißig begleitet von seinem Gesangslehrer an seiner Stimme/Ausbildung gearbeitet.

Auch der Akkordeonunterricht mit seinem Schloss Buam- Musik Lehrer Ruedi Dahinden kommt nach wie vor nicht zu kurz. Nebenbei macht er auch die Dirigentenausbildung und leitet den Männerchor in seinem Wohnort.

Aktuell hat er 4 neue Titel aufgenommen und freut sich jetzt sehr, diese bei seinen Livekonzerten vorzustellen. Geplant ist dieses Jahr noch sein erstes Album zu produzieren in Zusammenarbeit mit seinem Top Produzent und Schlagzeuger Werner Groisz.

Egal ob Festzelt, Firmenfest, Vergnügungsschiff oder Open-Air, Simon liebt live-Auftritte vor großem Publikum.

Keck und Jung, Sympathisch, Vielseitig

Ausnahmetalente bei e.b. artists&management

Referenzen

Sie haben Fragen zu den Künstlern? Melden Sie sich!